Mobile Bewerbersuche … auf 4 Rädern


Dass mobile Bewerbersuche auch anders interpretiert werden kann, zeigt das heutige Impuls-Häppchen: die Stuck und Bau Gruppe!

Mobile Bewerbersuche ist hier im wahrsten Sinne des Wortes mobil: durch einen Aufdruck auf der Rückseite der Firmenwagen. Das Baby mit Helm (Kindchenschema ist doch immer ein Hingucker) und fest entschlossenem Gesichtsausdruck verbunden mit der Aufforderung „Mach was aus Dir!“ ist in jedem Fall eine „Stellenanzeige“, die Aufmerksamkeit erzeugt. Egal ob man als Autofahrer dahinter fährt oder überholt – der Aufdruck ist sichtbar und zieht an.

Letztlich ist das ein ganz entscheidender Punkt, um Bewerber zu finden: Aufmerksamkeit erzeugen, attraktiv sein, sichtbar sein!

Viele Positionen werden digital gesucht. Der größte Erfolg gelingt Ihnen bei einem guten und überzeugenden Mix verschiedenster Kanäle, so dass Sie digital und real erlebbar sind!

Wie fallen Sie mit Ihren Stellenanzeigen Ihren Bewerbern ins Auge?

 

Ich freue mich auf Ihre Kommentare unter diesem Blogartikel!

Let’s get #digital!


Von: | 2017-07-10T11:26:26+00:00 26, Juni 2017|Kategorien: Recruiting|Tags: , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar